Die it-motive AG bei der Ruhr2NorthSeaChallenge

Von der Ruhr bis an die Nordsee, von Duisburg bis nach Bensersiel – 300 km Radfahren an einem Tag und die it-motive AG ist dabei. Und das nicht nur mit einem Team aus ambitionierten Radfahrern sondern auch als Sponsor des 50-km-Service-Point.

Seit 2013 findet diese sportliche Herausforderung jährlich statt – und zwar immer am längsten Tag des Jahres im Juni. Nachdem die erste Tour am 21. Juni 2013 mit nur einem Teilnehmer stattfand, gehen in diesem Jahr knapp 800 Teilnehmer an den Start. Auf der ziemlich genau 300 km langen Strecke steht bei allen Teilnehmern das Erlebnis im Vordergrund. Dabei sein ist alles, ganz nach dem Motto: “Der Weg ist das Ziel”!

Die Strecke ist flach und fast vollständig asphaltiert. Damit ist sie für jedes Rad und auch jede Geschwindigkeit geeignet. Ob mit dem E-Bike, Rennrad oder auch dem Mountainbike, hier entscheidet jeder Teilnehmer für sich persönlich.Navigieren können die Radler entweder mit einem eigenen Fahrrad-Navi oder mit der speziellen R2NSC-App. So kennt jeder seine Fahrzeit, denn eine allgemeine Zeiterfassung und eine Rangliste gibt es nicht.

Gestartet wird am 23. Juni 2018 um 4:30 Uhr an der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg. Im Ziel, dem Hafen in Bensersiel, stemmen die Teilnehmer dann ihr Rad hoch über die Nordsee.

Selbstverständlich ist auf der Strecke an 8 Serice Points für reichhaltige Verpflegung, Sanitätsdienste und E-Bike-Aufladestationen gesorgt. An km 0, 50, 100, 150, 200, 240, 270 und 300 gibt es die Möglichkeit, sich bei einer kleinen Verschnaufpause für die weitere Strecke zu stärken. Mit einem besonderen Getränk bei km 270 werden alle noch einmal für den Schlussspurt motiviert, bevor sie sich in Bensersiel am Zieleinlauf feiern lassen.

Für einen dieser Service-Points ist die it-motive AG als Sponsor verantwortlich. Am Service-Point 50 km (ab 5:45 Uhr) am Schloss Raesfeld übernimmt die it-motive die Verpflegung der Teilnehmer mit Energieriegeln und Getränken.

Auch für “gestrandete Radler” ist gesorgt. Sie können entweder mit dem PickUp-Bus zur Nordsee oder per Transfer-Bus zurück zum Start nach Duisburg gefahren werden.

Der Service-Point am Raesfelder Schloss 2017.

Insgesamt 5 Kolleginnen und Kollegen bilden das Team der it-motive auf der Ruhr2NorthSeaChallenge, das vom Vorstandsvorsitzenden Horst-Dieter Deelmann angeführt wird. Wir drücken unserem Team die Daumen und wünschen allen ein tolles Erlebnis und immer genug Luft auf den Reifen.