Erfolgreiche Erweiterung: CAD-Modelle von Antrieben automatisiert erstellen


 

Dr. Alexander Monz, Leiter Entwicklung / Entwicklung und Anwendungstechnik

WITTENSTEIN alpha GmbH

„Vor Einführung des it-motive CAD Generator „itmCAD“ haben unsere Mitarbeiter mit hohem manuellen Aufwand und phasenweise langen Bearbeitungszeiten die Kunden mit Konstruktionsdaten unserer Antriebslösungen versorgt.

Seit vielen Jahren nutzen wir nun den itmCAD und haben in einem weiteren IT-Projekt mit it-motive das bestehende Auslegungstool um die Möglichkeit erweitert, auch den Zusammenbau einzelner Komponenten zu einer Antriebseinheit im System abbilden zu können. Durch das neue Tool sind wir nun in der Lage, unsere komplette Produktpalette abzubilden, bei Neuentwicklung sind wir wesentlich flexibler.

Den größten Vorteil sehen wir für unsere Kunden, die nun rund um die Uhr auf der ganzen Welt mit minimaler Reaktionszeit mit Konstruktionsdaten versorgt werden können“.

Mehr zum itm CAD-Generator erfahren Sie hier 


Kosten- und Zeitersparnis durch weniger Fehler bei der Anlage von Materialvarianten in SAP


 

Herr Sergej Jost, SAP Anwendungsentwickler / SAP Software Developer
Information Technology
Fa. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH

„Unser Unternehmen produziert am Standort Waldkraiburg mehr als 16.000 Pumpen im Jahr. Von kleinsten Dosierpumpen bis hin zu Groß-Pumpen für den Öl- und Gasbereich und den Bergbau.

Früher haben wir bei jedem Auftrag die Materialvariante für das bestellte Produkt des Kunden manuell angelegt. Das heißt, jedes Produktmerkmal aus dem Kundenauftrag wurde einzeln händisch eingegeben und mit einer neuen Nummer versehen. Bei ca. 150 variierenden Merkmalen pro Produkt war diese Arbeit natürlich sehr zeitaufwändig und fehleranfällig. Die Anlage einer Materialvariante hat uns ca. 30 Minuten gekostet – bei 14 – 15 Anlagen pro Woche kam da einiges zusammen!

Um diesen Zeitaufwand und die damit verbundenen Kosten zu reduzieren, setzen wir seit  April 2017 den „Stammdatengenerator für konfigurierbare Produkte“ von der it-motive AG ein. Das Software-Tool generiert aus einem Angebot/Auftrag heraus automatisch eine feste Materialnummer für das konfigurierte Material – in wenigen Sekunden! Das bedeutet eine große Erleichterung und enorme Einsparungen für uns!

Von diesem Tool sind wir absolut überzeugt!“

Mehr über den Stammdatengenerator erfahren Sie hier


JIT/JIS-AddOn: Sicherstellung der Lieferkette bei Systemausfall


 

Frank Reckwerth, Director IT, Supply Chain Logistics, Central IT Europe

YAZAKI EUROPE LIMITED

„YAZAKI hat in enger Abstimmung mit it-motive das Produkt JISSY* entwickelt, um zur Sicherstellung der Lieferkette zu einem OEM in Rumänien eine Backup-Lösung zu schaffen. Diese Backup-Lösung  soll immer dann die JIS-Lieferung sicherstellen, wenn entweder das YAZAKI SAP System nicht verfügbar ist oder das lokale oder externe Netzwerk nicht funktioniert. JISSY wird mittlerweile in den Service Centern in Rumänien, Deutschland und der Türkei genutzt und ist die notwendige Weiterentwicklung einer veralteten Softwarelösung. Nur durch diese kundenspezifische YAZAKI Lösung kann ein optimaler Prozessablauf im Notfall sichergestellt werden.

Am meisten schätzen unsere Anwender der aktuellen Backup-Lösung die intuitive browserbasierte Bedienoberfläche, die individuellen Konfigurationsmöglichkeiten, ein übersichtliches Monitoring, einfaches Alerting per Mail und die übersichtliche Analyse der Logfiles“.

*neue Bezeichnung: JIT/JIS- AddOn

In Kürze lesen Sie hier den ausführlichen Anwenderbericht der Firma YAZAKI sowie aktuelles zur erfolgreichen Integration eines Trainingsmoduls

IMAP dient der Integration von heterogenen Systemlandschaften


Digitalisierung: Mit den it-motive Lösungen schnell und messbar Erfolge generieren!


 

Das Thema „Digitalisierung“ ist in aller Munde. Es fehlt aber an greifbaren Vorschlägen für den erfolgsorientierten und effizienten Einsatz.

Mit den it-motive Tools wird die Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette greifbar.

Von der:

  • hoch-effizienten Abbildung der „Losgröße 1“ durch den Einsatz von variantenreichen Produkten,
  • über die entsprechenden Prozesse und eTools wie Produktkonfiguratoren im Vertrieb und in der Fertigung,
  • bis zur automatisierten Übergabe und Abarbeitung der Fertigungsaufträge durch CAD-Automatisierung und nahtlose Integration der Fertigungssteuerung

unterstützt Sie die it-motive ag auf Basis der jahrelangen Erfahrung und den u.a. IT-Tools gerne.

Für eine Kontaktaufnahme rufen Sie uns unter 0203 – 60878 – 0 an.

Weitere Informationen finden Sie hier.


it-motive AG erfolgreich beim B2Run in Dortmund


 

Läuferteam der it-motive

Das Läuferteam der it-motive

Auch in diesem Jahr hat die it-motive wieder erfolgreich mit einem Team am Firmenlauf B2Run in Dortmund teilgenommen.

Die 6,6 km lange und attraktive Strecke führte die Läuferinnen und Läufer dieses Mal sowohl durch das traditionsreiche Stadion Rothe Erde als auch durch das Stadion Signal Iduna Park. Beim Zieleinlauf unter dem Florianturm im Westfalenpark zeigte sich das gesamte Team sehr zufrieden mit den Laufleistungen des Tages. Keep on running …. bis zum nächsten B2Run 2018.


it-motive AG blickt auf erfolgreiche HMI 2017 zurück


 

Die it-motive AG blickt auf erfolgreiche Tage auf der diesjährigen Hannover Messe Industrie zurück.

Auf dem Gemeinschaftsstand des Landes NRW wurden viele interessante Gespräche mit namhaften Kunden und Interessenten geführt. Neben den Funktionalitäten des Industrietower 4.0, der als „Eisbrecher“ die Besucher an den Stand lockte, war insbesondere die Expertise der it-motive im Bereich der Automatisierung von Geschäftsprozessen gefragt.

Die best-practise-Lösung der it-motive, der INKAS® Produktkonfigurator,  stand hier im Fokus der Besucher, da die Plattform die Anforderung von Industrie 4.0 gezielt umsetzt.

Herzlichen Dank an die Besucher unseres Messestandes. Wir freuen uns auf weitere konstruktive Gespräche in den nächsten Wochen.

Sie hatten keine Gelegenheit uns am Stand zu besuchen und möchten sich über unser Portfolio informieren? Kontaktieren Sie Eli Jones unter 0203 – 60878 – 123 oder per E-Mail eli.jones@it-motive.de.


Die it-motive AG auf der HMI 2017


 

Seit Montag präsentiert sich die it-motive AG auf der diesjährigen Hannover Messe Industrie.

Am Gemeinschaftsstand des Landes NRW diskutieren wir passend zum Leitthema der Messe „Integrated Industry“ mit Ihnen über die Automatisierung der Geschäftsprozesse unter Berücksichtigung aktueller Technologien und mobiler Applikationen. Dabei geben wir Ihnen einen Einblick in unsere wertschöpfenden Best Practice Lösungen in den Themenfeldern Beschaffungs-, Fertigungs- und Vertriebslogistik sowie im Variantenmanagement LO-VC.

Als SAP Silver Partner ist eine nahtlose Integration unserer Produktlösungen in alle SAP-Anwendungen für uns selbstverständlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an Stand A10 in Halle 16.

Sichern Sie sich hier Ihr kostenloses Messeticket.


Azubitag bei der it-motive


 

Am 18. April fand der diesjährige Azubitag der it-motive AG statt. Wie in jedem Jahr stand an diesem Tag das Vergnügen und nicht die Arbeit im Vordergrund.

Gestartet ist die Gruppe der Auszubildenden gemeinsam mit ihren Ausbilderinnen im Phänomenia Erfahrungsfeld in Essen, einer interaktiven Ausstellung zur Erklärung naturwissenschaftlicher Phänomene. Nach der Entdeckungsreise durch die faszinierende Welt der menschlichen Sinne ging es dann weiter in die LaserZone. Beim Lasertaggen konnten sich alle dann so richtig auspowern.

Insgesamt wieder einmal ein gelungener Tag für alle, wie auch die Kommentare „echt cool“, „gerne wieder“ oder „eine gute Mischung aus spielerischem Lernen und Auspowern“ bestätigen.

Wenn Ihr auch gerne an einem solchen Tag teilnehmen wollt, bewerbt Euch einfach als Auszubildende(r) bei der it-motive. Dass es sich hier nicht um eine rein männliche Domäne handelt, sieht man übrigens auf dem Foto vom Azubitag. Wir freuen uns daher auch immer über Zuschriften weiblicher Interessentinnen unter jobs@it-motive.de.

 


Industriepreis 2017 für den INKAS® Produktkonfigurator


 

Der INKAS® Produktkonfigurator wurde erneut ausgezeichnet!

In der Kategorie „IT- & Softwarelösung für die Industrie“ gehört der INKAS® Produktkonfigurator zu den Besten des INDUSTRIEPREIS 2017, bestätigt die Fachjury der Initiative Mittelstand.

Mit dem INKAS® Produktkonfigurator sind alle Anwendergruppen in der Lage, variantenreiche Produkte maßgeschneidert, schnell und einfach zu konfigurieren.
Erfolgreich durchgeführte Kundenprojekte beweisen die Vielseitigkeit unseres Produktes. Die Prozesse werden nachhaltig und wertsteigernd verbessert.

Wir freuen uns über diese Auszeichnung!

Lesen Sie mehr unter Industrie Bestenliste