IMAP –
Durchgängige Datenflüsse für den digitalen Zwilling

Wir sichern Ihre erfolgreiche Systemintegration

Im Produktentstehungsprozess ist ein durchgängiger Datenfluss von der Konstruktion über die Fertigung bis hin zum Customer Service und zurück die Vision vieler Unternehmen. So lassen sich innovative Produkte effizient entwickeln und vertreiben – der Kunde hat einen echten Benefit. Für eine erfolgreiche Umsetzung dieser Strategie ist eine durchdachte Integration der Enterprise Applikationen (ERP, PLM, CRM, Engineering, etc.) notwendig.

Im Zuge der Digitalisierung ist die reibungslose Kommunikation zwischen den jeweils eingesetzten Softwarelösungen von elementarer Bedeutung. Eine möglichst vollständige, konsistente und eindeutige Datenbasis ist die Grundlage für den Erfolg des digitalen Zwillings.

Ihre Anforderungen bei der Systemintegration

  • Sie suchen eine Integration für Ihre PLM Landschaft, die perfekt mit ERP, CRM und Engineering Plattformen zusammenspielt?
  • Sie sind es leid, Daten wie Materialstämme, Stücklisten, Dokumente, Angebote, Aufträge, etc. manuell abgleichen zu müssen, was aufwändig, fehleranfällig und zeitverzögert ist?
  • Sie wollen Informationen aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen allen operativen Unternehmenseinheiten sicher, konsistent und optimiert zur Verfügung stellen?
  • Sie haben eine Vielzahl von Unternehmens-Apps, die Sie in einem Cockpit bündeln, strukturieren und Ihren Mitarbeitern oder Kunden sicher und einfach – entsprechend der jeweiligen Rolle – zur Verfügung stellen wollen?

Themen auf dieser Seite

Klicken Sie auf einen der Buttons, wenn Sie direkt zum jeweiligen Abschnitt springen möchten:


Unser Produkt für Ihre erfolgreiche Systemintegration

Mit unserer Integrationsplattform IMAP gelingt es, unterschiedliche Systeme so zu koppeln, dass diese Systeme Daten sicher und kontrolliert austauschen und auf zentral abgelegte Applikationen zugreifen können. Dabei stehen Standardadapter für diverse Enterprise Applikationen wie SAP S/4 Hana, Aucotec Engineering Base, PTC Windchill etc. zur Verfügung. Ein Standardadapter für Siemens Teamcenter ist aktuell in der Entwicklung. Beliebige Systeme können über den generischen SOA-Adapter angeschlossen werden.


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Der Anwender wird entlastet, da er nicht in mehreren Systemen gleichzeitig arbeiten muss
  • Manueller Datenabgleich der aufwendig, fehleranfällig und zeitverzögert ist, entfällt
  • Vereinfachung soweit wie möglich – statt immer mehr Komplexität
  • IMAP arbeitet auf Knopfdruck oder regelbasiert im Hintergrund
  • Automatisierte Schnittstellen statt komplizierte User-Interaktionen
  • Seit weit über 10 Jahren bei unseren Kunden im Einsatz – läuft stabil, performant und zuverlässig
  • Datentransformationen und -mappings werden modelliert statt programmiert
  • Sicherer und geschützter Zugriff auf Unternehmensdaten
  • IMAP ermöglicht einen schnelleren und sichereren Produktentstehungsprozess
  • Zentraler und geschützter Zugriff auf Apps unterschiedlicher Unternehmensbereiche durch das IMAP Cockpit

Seit 2001 vertrauen Kunden in unsere Kompetenz und Betreuung – mit über 100 Berater und Entwickler sichern wir langjährige Kundenbeziehungen.


Unsere starken Partner

Nur zusammen lässt sich etwas Großes erreichen. Gerade bei den komplexen Prozessen in den unterschiedlichen Systemen bauen wir auf die Expertise unserer Partner!


Diese Kunden nutzen bereits erfolgreich unsere Integrationsplattform IMAP

Emerson Aventics GmbH
Systeme: SAP + Windchill

Robert Bosch GmbH
Systeme: SAP + Windchill

ZF Friedrichshafen AG
Systeme: SAP + Windchill


Knorr-Bremse AG
Systeme: Engineering Base + Windchill

Vallourec Stahlrohre
Systeme: Cockpit + Werkssysteme

Yazaki Europe Linited
Systeme: SAP + JIT/JIS-App


Lenze SE
Systeme: SAP + Oracle

Bosch Rexroth AG
Systeme: Liferay + INKAS(R) + Oracle

Wieland Werke AG
Systeme: SAP ERP + BI + Sugar/CRM + ERP + CQA


 

 

Heinrich Nölke GmbH& Co.KG
System: SAP + Cockpit

PowerTech Converter
Systeme: Engineering Base + SAP


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie haben Fragen und möchten sich umfangreich informieren? Gerne erläutern wir Ihnen in einem Gespräch die Möglichkeiten unserer Integrationsplattform IMAP. Herr Bernd Grimm freut sich über Ihren Anruf oder eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

 

Dr.-Ing. Bernd Grimm
Dr.-Ing. Bernd  Grimm

Tel.: 0203 60 878 0

Bernd.Grimm@it-motive.de

Kontaktformular
Wird gesendet

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden