Erfolgreiches Projekt: Bereitstellung eines Bearbeitungsschritts für die Montage von Einsteckschlössern

Zur Auswahl von Strebenprofilen mit Bearbeitungen betreibt die Bosch Rexroth AG einen Profilkonfigurator, der von Kunden und von Mitarbeitern genutzt wird. Im Rahmen des Projekts „Bereitstellung eines Bearbeitungsschritts für die Montage von Einsteckschlössern“ wird diese Applikation um den Bearbeitungsschritt „Lock Machinings“ erweitert, der letztlich die Montage von Einsteckschlössern in Strebenprofile erlaubt. Für die Montage des Einsteckschlosses muss das Strebenprofil mit einer Reihe von Bohrungen und Ausfräsungen versehen werden. Der Anwender gibt nur die Position des Bearbeitungssatzes an.

Von dieser bewusst einfach gehaltenen Erweiterung profitieren sowohl Kunden als auch Mitarbeiter.

Hinterlasse eine Antwort

Zum Seitenanfang