Fachbeitrag: Umstieg auf das Variantenmanagement aufgrund steigender Produktkomplexität

itmRuleDesigner für visuelle Produktmodellierung

Welche Grundlagen und welche Infrastruktur ist notwendig?

Der Wunsch nach kundenspezifischen Produkten (Customization), die Digitalisierung sowie der zunehmende Anteil von Elektronik und Software in den Produkten steigert die Komplexität.

Dementsprechend setzen immer mehr Unternehmen auf Tools für Variantenmanagement.

Lesen Sie den kompletten Beitrag der it&production Juli-Ausgabe.
Autor ist Christoph Tim Klose, Vorstand der it-motive AG.