Laptop Arbeit in der Industrie 4.0 Mittelstand

Erfolgreich: Schnellere Angebote durch Variantenkonfiguration bei HERMA

“Nach der sehr positiven Einsatz-Erfahrung mit dem INKAS® Produktkonfigurator für die Variantenkonfiguration unserer Etikettierer, haben wir bei der HERMA GmbH seit Oktober 2018 für unsere neue Generation der Etikettierer – HERMA 500 – erneut den INKAS im Einsatz. Der hohe Funktionsumfang wie zum Beispiel die 3D-live-Visualisierung sowie die Einbindung von technischen Produktinformationen und Hinweisfeldern ermöglicht unserem Vertrieb die einfache Konfiguration eines individuellen Etikettierers. Die Generierung eines Datenblatts mit 3D-Grafik ist die optimale Ergänzung zum Kundenangebot. Aufträge und Angebote werden einfach und schnell erstellt, die Schnittstelle zu unserem SAP ERP bildet einen nahtlosen Übergang vom Vertriebs- zum Produktionsprozess ab. Bis zur Umstellung auf den INKAS haben wir ohne SAP-Anbindung gearbeitet. Für das stetige Wachstum unseres Unternehmens ist es jedoch sehr wichtig, Workflows transparent und automatisiert abzuwickeln.
Der Einsatz der INKAS® Produktkonfiguratoren der it-motive AG ist für uns ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg der Automatisierung!”

Ulrich Fischer, Geschäftsbereich Maschinen, Leiter Produktmanagement und Projekt Design