itmCAD-Header

itmCAD bei WITTENSTEIN alpha

Die Marke WITTENSTEIN steht für mechatronische Antriebstechnik von höchster Innovation, Präzision und Leistungsfähigkeit. Hierfür verantwortlich sind rund 1.800 Mitarbeiter am Firmensitz in Igersheim, Baden-Württemberg, sowie in den acht deutschen und etwa 60 internationalen Tochtergesellschaften und Vertretungen der WITTENSTEIN Gruppe.

Antrieb, Steuerung und Regelung sind Bereiche, in denen ein Maximum an Präzision erforderlich ist. Produkte aus dem Hause WITTENSTEIN alpha – einem Tochterunternehmen der WITTENSTEIN AG – setzen dabei weltweit Maßstäbe. Das Know-how im Bereich der präzisen, funktionssicheren und leistungsgerecht ausgelegten Antriebslösungen machen WITTENSTEIN alpha zum Markt- und Technologieführer.

Motivation

Die WITTENSTEIN alpha GmbH hat bereits seit einigen Jahren den CAD-Generator der it-motive AG im Einsatz. Zunächst wurden damit einzelne Getriebe abgebildet. Jetzt soll das komplette Produktportfolio auch mit Antriebssträngen abgebildet werden. Für diese Aufgabe setzte WITTENSTEIN wieder auf die bewährte Zusammenarbeit mit der it-motive.

Roll-out

Über die im Internet verfügbaren WITTENSTEIN-Tools „InfoCAD-Finder“ und „Product Configurator“ sollen nun via Schnittstelle zum it-motive-CAD-Generator „itmCAD“ 3D-CAD-Modelle sowie 2D-Ansichten und Maßblätter von Antriebseinheiten online automatisch erzeugt und anschließend dem Kunden zur Verfügung gestellt werden.

Schaubild zur Systemarchitektur

In die Schnittstelle werden die Bauformschlüssel und weitere, für die CAD-Generierung relevante, Informationen hereingegeben. Der itmCAD liefert dann automatisch die CAD-Daten im gewünschten Format zurück. Die Regeln zum Zusammenbau der einzelnen CAD-Bausteine sowie die Regeln zu ihrer Bemaßung werden von WITTENSTEIN mit dem Redaktionssystem des itmCAD eigenständig gepflegt und getestet.

Sämtliche Ausgangs-CAD-Modelle, die vom CADGenerator itmCAD zwecks Kombination entsprechend des Bauformschlüssels geladen werden, sind native NX-Modelle. Es gibt seitens des CAD-Generators keine Vorgaben bezüglich der Benennung von Bauteilen, Koordinatensystemen oder Maßpunkten. Wichtig ist nur, dass die in CAD-Bauteilen vergebenen Namen mit den in den Zusammenbau-Regeln vergebenen Namen korrespondieren.

Der Gesamtprozess beginnt mit der Anlage der, zum WITTENSTEIN-Konfigurator äquivalenten, Bauformschlüssel. Dafür wird der itmCAD Typschlüsseleditor bereitgestellt. Von den angelegten Bauformschlüsseln werden mit Hilfe des itmCAD Zusammenbau-Logik-Editors werteabhängig Zusammenbau-Regeln erstellt.

Diese Zusammenbau-Regeln können dabei vom Redakteur lokal mit dem itmCAD Rechner erstellt und getestet werden. Hierfür steht ein integrierter CAD-Generator im itmCAD Redaktionssystem als lokal nutzbare Laptop-Version zur Verfügung. Die eingegebenen Testdaten lassen sich mit itmCAD speichern und sind damit jederzeit wieder abrufbar.

itmCAD-Zwischengrafik

Alle Details zu diesem umfangreichen Projekt, seinem positiven Verlauf und dem erfolgreichen Abschluß können Sie als PDF downloaden.

Vorteile kompakt

  • Den WITTENSTEIN alpha Kunden werden durch die nahtlose Integration des itmCAD auf Abruf automatisch generierte 3D Modelle und Maßzeichnungen zur Verfügung gestellt.
  • Regelwerk für die Zusammenbau-Logik (oder später auch ggf. die Konfiguration) z. B. von Antriebssträngen kann durch Regeleingabe über das Redaktionssystem des itmCAD ohne Programmierung (später auch ggf. durch den Configuration Editor für Konfigurationsregeln) ergänzt werden.
  • Die CAD-Generierung bedient verschiedene Formate.
  • Die Konsistenz der Informationen (z. B. CAD-Modell 3D ist konsistent zu der Maßzeichnung) ist jederzeit gewährleistet.
  • Online lauffähig via Internet, Intranet oder Extranet.
  • Offline lauffähig via Laptop oder DVD.
  • Die Pflegetools ermöglichen den selbstständigen Ausbau der CAD-Generatoren.
  • Der modulare Aufbau und die offenen Schnittstellen (basierend auf echten Standards) sichern die Ausbaufähigkeit und Zukunftsfähigkeit.

Fazit

Im Einzelnen hat die it-motive AG folgende Funktionsgruppen für WITTENSTEIN alpha realisiert:
  • INKAS CAD-Generator zur automatisierten CADGenerierung (3D, 2D, Maßbild) Online
  • INKAS Rule Engine zur Abbildung und Interpretation des CAD-Regelwerkes
  • INKAS Servicemodul zur Abbildung der Schnittstellen Online
  • INKAS itmCAD, Maßblattregel- und Zusammenbau-Regel-Editor zur eigenständigen Bearbeitung der Maßzeichnungen und Zusammenbau-Logiken für Baugruppen inklusive 3D-Viewer für Offline
Kontaktperson Gabriele Urban
Telefon +49 (0) 203 60878 240
PDF Download